Mittwoch, 7. März 2012

Countdown: 5 Monate

Wow. Ich hätte nie gedacht, dass alles so schnell gehen würde. Gerade eben war ich doch noch völlig verzweifelt, weil mir 0.1 gefehlt hat und plötzlich bin ich kurz vor den Aufnahmeprüfungen! Nächste Woche habe ich 3 Tage frei, weil die meisten aus meiner Klasse an die Aufnahmeprüfungen gehen. Nur ich muss mich mit meinen noch bis April gedulden.
Ich habe angefangen Aufnahmeprüfungen von der Schule zu lösen, die ich besuchen will. Wie erwartet, muss ich da viel mehr können und das bereitet mir Mühe. Jetzt habe ich Schiss, dass ich meine Prüfungen versaue.
In Zürich hätte ich keine Mühe, das weiss ich. In der Simulationsprüfung habe ich z.B. im Französisch eine 5.8 gehabt. Doch 'hier' schaffe ich das nie, ich weiss es. Die Anforderungen sind viel, viel höher.
Hoffentlich bestehe ich. Einen Plan B gibts nicht für mich, ich habe alles auf eine Karte gesetzt.

Kommentare:

Miss Zuckerwatte hat gesagt…

Auf was für eine Schule willst du denn gehen, dass du da ne aufnahmeprüfung machen musst?

Liebste Grüße!

Miss Zuckerwatte hat gesagt…

Achso, du kommst aus der Schweiz, das erklärt einiges ;)
Also könnt ihr nach dem Besuch dieser Fachmittelschule nur auf eine Fachhochschule, wenn ich das richtig verstanden hab. Aber wie könnt ihr dann an eine Universität? Weil etwas "höheres" als das deutsche Gymnasium gibt es ja nicht!
Mh klingt sehr kompliziert ;)

Miss Zuckerwatte hat gesagt…

Ahhh, jetzt versteh ich das ;)
warum muss das bei euch so kompliziert sein ?! :D

Was ich aber eigentlich sagen wollte: Drücke dir ganz fest die Daumen für deine Aufnahmeprüfung!!!

Siska hat gesagt…

dann wünsche ich dir mal viel glück für deine aufnahmeprüfungen:)